Drei Mal Finale beim Stadtpokal 2018

Die DJK-F-Jugend erreichte drei Mal das Finale beim Stadtpokal und erzielte damit einen Erfolg auf breiter Basis! Wie kam es dazu?

 

Jahrgang 2009: Der Jahrgang 2009 spielte dieses Jahr eine erfolgreiche Hallensaison. Highlights waren der Turniersieg in Eglosheim und der 2. Platz beim diesjährigen Stadtpokal, bei dem man sich im Finale nur knapp der TSV Ludwigsburg mi 1:2 geschlagen geben musste. Nach dem ersten Platz in der Vorrunde (und einem 10:0 Kantersieg gegen Pflugfelden) dominierten die DJKler den FSV Oßweil im Halbfinale, erzielten aber leider kein Tor in der regulären Spielzeit, so dass ein Elfmeterschießen entscheiden musste, bei dem  der DJK-Torwart aber alle Oßweiler Schüsse hielt. Das Finale wurde dann unglücklich verloren.

 

Jahrgang 2010: Nach einer ebenso erfolgreichen Hallensaison mit einem Turniersieg in Waiblingen und einem zweiten Platz in Pleidelsheim, bei dem der Jahrgang 2010 auf Augenhöhe mit Teams wie Löchgau und Freiberg gespielt hat, gewann unsere „jüngeren“ nach dem Sieg im letzten Jahr auch den Stadtpokal in der Halle 2018. 

 

Das Besondere daran war, dass im Finale  DJK I und II aufeinander trafen. Das erste Team setzte sich in diesem ganz besonderen Spiel durch. Aber gerade der Einzug von DJK II ins Finale nach einem 9 Meter Krimi gegen Pflugfelden wird in Erinnerung bleiben. DJK I gewann sein Halbfinale gegen 07.

 

Die anschließende, gemeinsame Feier war ein Highlight für diesen Jahrgang. Der F-Jugend- Jahrgang 2010 bleibt die Nummer eins in der Stadt!

 

Bericht: Alex Hagmeister und Karsten Heß

 

 

Sponsoren
 

Sparkasse

 

Sparkasse

 

Stadtwerke

 

book

Sparkasse

´